Familienpark geht überkopf!

Wie bereits seit geraumer Zeit bekannt ist, plant und baut der Erlebnispark Tripsdrill in Cleebron einen weiteren deutschen Launchcoaster.

Bei der heutigen Pressekonferenz wurden neben weiteren Details zu Bahn auch der Name bekannt gegeben:

Auf Karacho werden die Fahrgäste in 1.6 Sekunden auf knapp 100 km/h beschleunigt. Der Launch erfolgt hierbei via LSM Antrieb innerhalb eines Tunnels. Das tolle an der Bahn wird wohl unter anderem der Darkride Part werden. Wer die Detailverliebtheit des Parks und überhaupt die Aufmachung der Attraktionen kennt, wird hier sicherlich toll in die Thematik eingeführt werden, bevor es auf den Rest der knapp 700 Meter langen Strecke geht.

Neben schneller Beschleunigung erwarten uns vier Überkopf-Elemente und ein Airtime-Hügel. Die Bahn soll am „Top-Hat“ ca. 30 Meter hoch sein. Die Eurofighter Wagons werden zwar die klassischen zwei Reihen á vier Sitzplätze aufweisen, jedoch sind sie – laut Aussage des Parks – komplett neu konstruiert worden. Sie sollen deutlich offener gestaltet sein und vor allem – trotz Überkopf Elementen auf der Strecke – keine Schulterbügel besitzen.

Auf Facebook wurden bereits einige Baustellenfotos und nun auch Fotos vom Modell der Bahn veröffentlicht.

Wir erwarten gespannt was uns hinter dem Waschzuber-Rafting in diesem Jahr erwarten wird. Eröffnung soll im Sommer diesen Jahres werden. Ob hier dann jedoch alles an Thematisierung fertig sein wird, oder wir ähnlich wie bei Mammut auf die Finalisierung der Thematik noch eine weitere Saison warten müssen, wird sich zeigen.

Pünktlich zur Eröffnung werden wir Tripsdrill einen Besuch abstatten.
Die Planungen zu diesem Treffen laufen bereits auf Hochtouren. Seid mit dabei und testet mit uns gründlich die neue Achterbahn! 

Unverbindliche Anmeldungen sind bereits jetzt schon im Event-Bereich möglich!

Das Event zur Bahn findet am 04.August 2013 statt.

Mehr Infos dazu im Eventbereich.

 

Copyright der Fotos: (c) Tripsdrill @ Facebook

Coaster & Park News, Freizeitparks, park-news, Parks Europa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und akzeptierst unsere Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen